:: Ausstellung im Rheinbacher Glaspavillon

05.11.2018-31.01.2019

 

Erika Hirsch (Gemälde), Gunther Hübner (Skulpturen) und ich (Gemälde) stellen zur Zeit im  Rheinbacher Glaspavillon aus.

 

 

Adresse:

Hans-Schmitz-Haus

An der Glasfachschule 4
53359 Rheinbach

  

  

:: "Zur Zeit" -

Jahresausstellung der Künstlergruppe Bonn

20.04. - 20.05.2018

 

Die Exponate und weitere Informationen hier.

Haus der Redoute, Bad Godesberg

:: "FARBE" im Rheinbacher Glaspavillon

 

Rheinbacher Glaspavillon

30 Gemälde waren vom 09.12.2016-29.01.2017 ausgestellt. Die Hauptrolle spielte, wie fast immer in meinen Bildern: die Farbe!

 

 

:: ALLE NACHT DEN STERNEN

 

02.10.-03.12.2016

KunstForum Eifel

mehr Informationen gibt es hier

 

Die teilnehmenden KünstlerInnen waren:

Malerei, Zeichnung, Objekt, Fotografie
Uwe Behrens, Monika Brenner, Silke Britzen, Ute Brockhausen, Cornelia Cintosun, Andrew Clive Davies, Mona Dia, Anke Doepgen, Jörg Erbar / Katia Franke, Michael Geffert, Klaus Erich Haun, Dan Hepperle, Barbara Hoock, Angie Huber, Ursula Janda, Anne R. Kieschnik, Gisela Klaßen GiK, Heidi Kucher, Peter Leidig, Angela Lindenlauf, Christiane Lorber, Gaby Ludwig, Hans Maas, Frank Oehlmann, Thorsten Poersch, Mario Reis, Simone Rosenow, Corinne Schneider, Klaus Schramm, Dietrich Schubert, Norbert Tacken, Helmut Tholen, Maggie Töpfer, Hans-Peter Vollmer, Karin von Ostholt-Haas, Margret Wallraff

Künstlerbücher: Karin Innerling

Video mit Musik: Inge Kamps / Johannes Quint
Sternörter und Zeitläufte

Installation: Simone Rosenow
Stundenbücher

Die Wissenschaft
Objekte, Bücher, Bilder aus der Sammlung Historischer Himmelsaufnahmen der Universität Bonn, Michael Geffert*.

Astronomische Zeichnungen
Günter Florin, *Julius Schmidt (1825 - 1884)

 

Samstag, 29. Oktober, 17 Uhr zur blauen Stunde
Von Sternen und Schwarzen Löchern (S. Britzen)

:: DIALOG DER STERNE II

 

25.09.-29.10.2016

Science College Overbach

 

Für das Science College in Overbach haben wir eine Collage aus Bildern der Wissenschaft und Kunst zum Thema "Sternentstehung"

konzipiert. Die Ausstellung ist noch bis zum 29.10.2016 zu sehen.

Zur Finissage findet um 19:30 ein öffentlicher Vortrag statt:

"Von Sternen und Schwarzen Löchern" (S. Britzen)

 

 

 

Eine 9m lange Collage, die zur Zeit im Science College Overbach zu sehen waren. Aktuelle Technik und historische Beobachtungsskizzen - das Radioteleskop und der Kontrollraum in Effelsberg (Photos: N. Tacken) und Skizzen und Notizen von J. Schmidt aus dem Archiv der Universität Bonn.

:: VERSTÖRUNG

18.09.2016 - 09.10.2016


Von VerStörung bis ZerStörung - um die Funktion und den Niederschlag von Störungen auf die kreative Arbeit von Künstlern geht es in dieser Ausstellung. Die Bandbreite des Verstörungspotentials umfasst
Kriege, Natur- und gesellschaftliche Prozesse sowie Auslöser und Irritationen aller Art. Untersucht werden künstlerische Wahrnehmung, persönliche Befindlichkeiten und Reaktionen auf Störfaktoren.

Künstlergruppe Bonn

:: DIALOG DER STERNE

Über drei Wochen (28.Februar - 22.März 2015) haben Künstler und Wissenschaftler Ihre Werke im Atelier des Walzwerks Pulheim ausgestellt. Gefördert wurde diese interdisziplinäre Veranstaltung durch die DFG im Rahmen des SFB 956.

Fast 700 Besucher haben an Vernissage, Finissage, Konzerten, populärwissenschaftlichen Vorträgen, etc. teilgenommen. Mehr Informationen finden sich hier.

Meine Bilder in der Ausstellung

 

::  E I G E N S I N N (02.10.-05.10.2014)
Eine Ausstellung nach einem Text von Hermann Hesse

Eine Tugend gibt es, die ich sehr liebe, eine einzige.
Sie heißt Eigensinn.

Diese Zeilen von Hermann Hesse und sein Eintreten für die Eigensinnigen hat die Gruppe der Künstlerinnen und Künstler des KUNSTFORUM ’99 beflügelt, das Thema „Eigensinn“ in eine bildhafte Form zu bringen.
Es stellten aus: Silke Britzen, Marita Dymny, Ellen Lendzian, Marlyse Permantier, Olga Pollnau, Renate Preuß, Inna Rust und Gerd Wiendieck

Glaspavillon Rheinbach, An der Glasfachschule 2, 53359 Rheinbach

:: Z E I T S P R U N G

Werkschau · 15 Jahre KUNSTFORUM '99

Sonderschau Jugendkunst:

Schritte in die Zukunft, Tomburg Realschule Rheinbach

 

Stunden, Tage, Jahre – das Werkschau-Motto „Zeitsprung“ inspiriert zu Reflexionen über Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, über Stillstand und Tempo, über Ewigkeiten und Schrecksekunden, über Erinnern und Vergessen.

27.06.-29.06.2014

Stadthalle und Glaspavillon Rheinbach

Meine Bilder in der Ausstellung Z e i t s p r u n g:

Ab Sonntag, dem 11. Mai 2014 waren meine Bilder bei der KunstMeile in Rheinbach zu sehen - mehr zum Thema gibt's hier.

KUNST=PROZESS im Amtsgericht

:: BLÜTENTRÄUME (23.04.-21.07.2014)
Malerei // Grafik

 

Fotografie // Objekte

Silke Britzen, Marita Dymny, Jürgen Forster, Barbara Heyder, Gabriele Krawietz, Parvin Mock, Elke Mohr, Linda Peacock, Fridhelm Schauerte, Günter Wankerl und Wolfgang Winkel

Amtsgericht Rheinbach, Schweigelstraße 30

 

 

Previous Exhibitions


Aktuell

Ausstellung - Glaspavillon in Rheinbach

 

mehr ....

 

   05.11.2018-31.1.2019